Project

4ARTECHNOLOGIES DE

Based on 0 Reviews

WIR LÖSEN DAS GRÖßTE PROBLEM DER KUNSTWELT: DIE KUNSTFÄLSCHUNG.

Jedes Jahr wird die Anzahl der Fälschungen immer größer. Dadurch werden sowohl die Autoren als auch wir selbst beeinträchtigt. Jeder Mensch kann beim Kaufen oder Besuch einer Galerie auf eine Fälschung stoßen. Wegen des Betrugs verlieren wir an Wert, und dank unserem Projekt kann dieses Problem gelöst werden!

About the project

„Kunst ist ein integraler Kulturbestandteil jeder Nation und damit Ausdruck unseres inneren Wesens. Für einige stellt Kunst eine Art der Leidenschaft dar. Für andere ist es ein Produkt, eine Währung oder eine Investitionsmöglichkeit. Die Kunst ist so vielseitig, dass jeder etwas anderes hier findet kann. Aber was für alle wichtig ist, ist der Wunsch, das Kulturerbe in seiner ursprünglichen Form für zukünftige Generationen zu bewahren.“ Niko Kipouros Impulsgeber und Gründer von 4ARTechnologies.

DIE HERAUSFORDERUNG

Hunderte Millionen Dollar gehen jedes Jahr durch Kunstbetrug verloren. Wegen Fehlen einer zentralen Datenbank für Kunstwerke stoßen Anleger häufig auf Probleme, wenn sie versuchen, die Geschichte und Herkunft eines Kunstwerks zu überprüfen - Informationen, die für die Bewertung von größter Bedeutung sind. Museen, Galerien oder öffentliche Sammlungen müssen ständig kostspielige und zeitaufwendige Arbeiten durchführen, um Objekte zu überprüfen und zu verfolgen, oftmals unvollständig aufgrund von Geldmangel.

DIE LÖSUNG

Mit unserer leistungsstarken Augmented-Authentication-Technologie machen wir Kunstwerke fälschungssicher. Dieser neue Authentifizierungsstandard protokolliert den einzigartigen Fingerabdruck eines Kunstwerks, seine Historie und Herkunft in der Blockchain. Dadurch wird das Bedürfnis der Industrie nach mehr Transparenz und modernster Sicherheit in Einklang gebracht.

Beispiellose Authentizität

LEISTUNGSSTARKE AUGMENTED-AUTHENTICATION-TECHNOLOGIE

Unsere (vorhandene!) Software kann den einzigartigen digitalen Fingerabdruck eines Kunstwerks scannen und anpassen, indem er die feinsten strukturellen Details erfasst. Sobald dieser Fingerabdruck in der Blockchain gespeichert ist, ist das Kunstwerk praktisch unfälschbar: Diese leistungsstarke Software erkennt selbst die raffiniertesten Fälschungen. “Smart Contracts” und der dezentrale Charakter der Blockchain garantieren höchste Sicherheitsstandards für jede Transaktion. Dies bietet endlich die beispiellose Transparenz, die der Kunstwelt gefehlt hat.

WARUM 4ART?

WIR SCHAFFEN TRANSPARENZ

Wir sind nicht nur ein weiteres Unternehmen, das „etwas mit Blockchain“ machen will. Wir denken vielmehr aus der Perspektive unseres Feldes - dem Problem der Fälschung in der Kunstwelt - und wenden eine neue Technologie darauf an. Mit einer internationalen Einstellung verkörpern wir die Werte der Präzision, Qualität und Zuverlässigkeit, die mit unseren Ländern verbunden sind. Wir befinden uns in Zug in der Schweiz, das erste Gebiet der Welt, das Kryptowährung als reguläre Zahlung akzeptiert.

WIR SIND AUS DER KUNSTWELT

Wir schaffen Mehrwert für alle. Wir verstehen die Bedürfnisse und Sorgen aller in der Kunstwelt - Sammler, Investoren, Versicherer, Galeristen, Logistikdienstleister und sogar die junge Künstlerin zu Beginn ihrer Karriere.

WIE ES FUNKTIONIERT

MEHRWERT FÜR DAS GESAMTE ÖKOSYSTEM DER KUNST

Die besten Lösungen sind die, von denen alle profitieren. Unser Authentifizierungsprotokoll funktioniert für große oder kleine Kunstportfolios, für einzelne Besitzer oder große Institutionen. Für Versicherer und Logistikunternehmen macht es sofortige Zustandsberichte schnell und einfach und bietet neuartige Track & Trace-Funktionen. Und nicht zuletzt bietet es Künstlern die Möglichkeit, beim Wiederverkauf ihrer Werke leicht ihren gerechten Anteil zu erhalten.

WIR WERDEN VON FÜHRENDEN INSTITUTIONEN UNTERSTÜTZT

Weil wir ein Produkt haben, das auf die Bedürfnisse des Marktes eingeht, allen Beteiligten zugute kommt und von einem Expertenteam zum Leben erweckt wird. Dank unserem technischen Partner, der Zeiser GmbH - dem führenden deutschen Anbieter von Sicherheitslösungen für Banknoten und Ausweise - ist die Technologie exklusiv an 4ARTechnologies für den weltweiten Einsatz auf dem Kunstmarkt lizenziert. Zeiser ist seit 2002 Teil der Orell Füssli Holding AG, die seit 1909 für den Druck aller Schweizer Banknoten zuständig ist und deren größter Aktionär die Schweizer Nationalbank ist!

WIR BIETEN DIE LÖSUNG FÜR DIE ZUKUNFT

Der Bau dieses Produkts ist für uns ein langfristiges Unterfangen. Wir denken in die Zukunft - das bedeutet, Kunst für zukünftige Generationen zu schützen.

Jetzt ist es so einfach wie der tägliche Griff zum Smartphone. Unsere Augmented-Authentication-Technologie scannt den einzigartigen Fingerabdruck eines Kunstwerks und erfasst die feinsten Details. Dadurch werden nicht nur die raffiniertesten Fälschungen aufgedeckt, sondern es können auch Zustandsberichte - zum Beispiel nach einer Ausstellung oder Restaurierung - in weniger als einer Minute erstellt werden.

Sobald ein Kunstwerk von 4ART überprüft wurde, wird der Fingerabdruck zum Blockchain-basierten Pass des Kunstwerks hinzugefügt. Hierbei handelt es sich um ein manipulationssicheres Profil, in dem alle Informationen über das Kunstwerk protokolliert werden - von der Herkunft bis zu Verkaufsaktivitäten, von Zustandsberichten bis hin zu Leihverträgen - und bieten so eine beispiellose Investitionssicherheit für aktuelle und zukünftige Eigentümer. Zudem erhöht es die Kosteneffizienz für alle zugehörigen Dienstleister, z.B. Versicherer oder Logistiker.

Additional materials

or
Where did you learn about us?